ELIXIC on Facebook    ELIXIC on Twitter
 Musik Portal - ELIXIC Startseite   NEUE SONGS       LEXIKON       BIOS       ELIXIC.TV
POP   DANCE   ELECTRO   HIPHOP-RNB   ROCK   JAZZ   FOLK
Musik Mp3 Portal Elixic

Asher Roth
Asher Roth Foto © by Hannibal Matthews

 Asher Roth 

 Zum Thema
Alle News zu Asher Roth

 Fotos
Asher Roth Bild 4378  Asher Roth Bild 4377  Asher Roth Bild 4376  Asher Roth Bild 4375  Asher Roth Bild 4374  
 Alle Fotos und Bilder von Asher Roth
 Downloads

Stimmt, das fehlte noch: ein Hip-Hop-Star, der aussieht, als sei er in einem britischen Elite-College ausgebildet worden. Tatsächlich stammt Asher Roth aus einem winzigen Kaff in Pennsylvania, ist ein pfiffiger Bengel – zumindest kann man das glauben. Die Mutter eine Yogalehrerin, wächst Asher Roth in Verhältnissen auf, die man als – das klingt immer ein bisschen seltsam – mittelklasse nennt. Und das, da ist er anders gepolt als die Jungs aus Bonn und Aachen, die mit ihren Familien nach Berlin ziehen, um mal was erzählen zu können, macht Asher Roth zum Kern seiner MC-Reflexionen.

 

Jahrgang 1985, wächst Asher Roth auf, während Hip-Hop allmählich selbst auf dem Land zum alles entscheidenden Musikgenre wird. Fast überall. Zumindest für eine Weile. Er macht es so, wie es unglaublich viele Jugendliche seiner Generation machen: mit einem billigen Mikrofon und einfachstem Equipment werden Mixtapes, erste kleine Alben und eigene Labels gestaltet, entworfen – und dann an der Schule verkauft. Und wie bei vielen Künstlern im ersten Jahrzehnt des dritten Jahrtausends wird die Selbstvermarktung über den Selbstvermarktungsbranchenriesen MySpace zum Weg in die überregionale Popularität.

 

Gut, bei Asher Roth ist es am Ende doch ein ganz ordinärer Produzent, ein Mitarbeiter der Musikindustrie, der über MySpace auf Tracks und dann den Künstler aufmerksam wird und ihn zu sich nach Atlanta fliegen lässt. Asher Roth ist gerade College-Student, hat also eh nichts zu tun. Richtig ernst soll er die Sache mit seiner Musikerkarriere eigentlich bis dahin auch noch nicht genommen haben. Asher Roth unterschreibt also bei einzwei kleinen Labels, später ist Universal Music auch mit im Deal, und Asher Roth nutzt die gewaltige Chance, die ihm geboten wird.

 

Asher Roth – Asleep In The Bread Aisle

 

Als entscheidender Moment seiner Karriere wird in der Regel die Veröffentlichung von „The GreenHouse Effect Mixtape“ gesehen, dem ersten, nun ja, richtig großen Mixtape (es gibt sicher frühere, eins soll das prophetische „Believe The Hype“ von 2006 sein). Für „The GreenHouse Effect“ bedient er sich bei allen wichtigen, großen Kollegen, etwa Jay-Z, Kanye West, P. Diddy, Timbaland, Pharrell Williams, Dr. Dre, will.i.am usw. und wird dabei von den Produzenten Don Cannon und DJ Drama aus Philadelphia, letzterer ist ebenfalls nach Atlanta umgesiedelt. „The GreenHouse Effect“ wird im Sommer 2008 veröffentlicht, Asher Roth tourt – und räumt ab. An der University of Colorado sollen schlappe 9.000 Zuhörer auf ihn warten, so ziemlich jeder Ort, an dem er auftritt, ist rasch ausverkauft.

 

Eine gute Zeit, die Produktion eines eigenen, richtigen Albums zu planen. Cee-Lo Green, Busta Rhymes und Keri Hilson lassen sich einladen, Don Cannon macht wieder mit, im April 2009 gibt es „Asleep In The Bread Aisle“ – und es gibt sogar Leute, die Asher Roth als den 500. Retter der Hip-Hop-Kultur feiern. Platz fünf in den Billboard-Top-200 ist ein vorzügliches Ergebnis, besonders beliebt ist die erste Single „I Love College“.


 surftipps

CD Reviews von Asher Roth findet Ihr auf CDSTARTS.de
Suche
Top News
Asher Roth
facebook
Newsletter
Nichts mehr verpassen und alle TOP News per Mail erhalten. Einfach E-Mail Adresse eingeben:
we say yes
Surfmusik.de bietet eine umfangreiche Sammlung an Web-Radios.
Du bist hier: MP3 Musik > Musiker Star Porträts > Asher Roth
  Impressum        AGB        Kontakt        Mediadaten        Presse