ELIXIC Newsletter    ELIXIC on Facebook    ELIXIC on Twitter
 Musik Portal - ELIXIC Startseite   NEUE SONGS       LEXIKON       BIOS       ELIXIC.TV
POP   DANCE   ELECTRO   HIPHOP-RNB   ROCK   JAZZ   FOLK
Musik Mp3 Portal Elixic

Gratis Download Tipps
Gratis Download Tipps Foto © by Nois-O-Lution

 Gratis Download Tipps 

 Zum Thema
Alle News zu Gratis Download Tipps

 Fotos
Gratis Download Tipps Bild 5308  Gratis Download Tipps Bild 5307  Gratis Download Tipps Bild 5306  Gratis Download Tipps Bild 5305  Gratis Download Tipps Bild 5304  Gratis Download Tipps Bild 5303  Gratis Download Tipps Bild 5302  
 Alle Fotos und Bilder von Gratis Download Tipps
 Downloads
Warum auch noch Gratis-Download-Tipps von Elixic? Sicher kennt ihr das: da sitzt man in einer Runde von Leuten, die sich nicht besonders gut kennen und der, der am meisten sabbelt, ist der Musikexperte. Der schmeißt mit Namen, Daten, Fakten um sich, ist nicht aus der Ruhe zu bringen, wenn man ihm die Titel seltener EPs von Bands unterjubelt, die es nur drei Wochen in einem Sommercamp auf Juist gab, und wenn er sich dann nur über die Frisur des Sängers unterhalten möchte, ist das komisch, aber in Ordnung.

Meist haben diese Typen (es sind fast immer Kerle) aber leider eine missionarische Ader. Die erklären dann mit einer erstaunlichen Vehemenz, bis wann Popmusik Popmusik war, wer die Musik erfunden hat, natürlich ihr Idol, wann die beste aller Musikzeiten war, die fällt gewöhnlich zufällig mit ihrer Pubertät zusammen und warum das alles zwangsläufig und schlüssig ist. Wenn es richtig dumm läuft, tritt noch ein zweiter Typ hinzu und erzählt was von Jazz. Wer Jazz sagt, der hat Recht. Jazz in eine Musikdiskussion über ? sagen wir ? Progressive Hip-Hop einzuwerfen, ist der Versuch, Autorität zu gewinnen. Mehr nicht.

Das ist große Scheiße

Die Musikgeschichte hat alles, aber vor allen Dingen steckt sie voll verkannter Genies, Leuten, deren Größe in ihrer Zeit nicht gesehen wurde und wer behauptet, dass ihm die aktuelle Musik nicht zusagt, warum auch immer, der hat von diesem wesentlichen Charakterzug der Musikgeschichte keinen Schimmer.

Hinzu kommt, dass der Blick zurück eigentlich immer verklärt. Das hängt natürlich auch mit der Pubertät zusammen und damit, dass sich viele Musikmaulhelden an die unschönen Details nicht erinnern können. Miles Davis beispielsweise hat sich Anhänger angelacht, die ihm erklären wollten, wie er seine Karriere fortzusetzen hat, die wollten ihn an sein eigenes Denkmal ketten und verfluchten ihn wütend, als er trotzdem machte, wozu er Lust hatte.

Johnny Cash hatte lange Jahre nicht die Fans, die später vorgaben, schon immer gigantische Cash-Fans gewesen zu sein, es gibt auch unter Fans Heldentum, Sockel der Zeitzeugen, Aufschneiderei, während Musiker zu allen Zeiten verkannt, verraten und vergessen wurden. Glaubt niemandem, der behauptet, ein abschließendes Urteil über unser Musikzeitalter zu fällen!

Macht euch keine Sorgen. Keiner hat den Überblick

Wir haben aber einen Verdacht: nie gab es so viele Musiker wie jetzt, niemals war die Möglichkeit, sich als Musiker und als Musikhörer schlau zu hören, so exzellent, nie gab es so viel, flogen die Genres, die Orte, die Zeiten durcheinander, wurden auseinandergerissen, neu zusammengesetzt, nie gab es eine solche Technik, so hervorragende Ausbildungsmöglichkeiten an so vielen Stellen der Erde, so viele ausgebildete Musiker wie heute. Wir haben den Verdacht, dass wir vielleicht in der besten aller bisherigen Musikwelten leben.

Vor wenigen Jahren noch war eine Musikidee noch an ein Milieu, an ein paar Köpfe, oft an eine Mode und an technische Möglichkeiten zur Umsetzung gekoppelt, das hat in vielen Fällen nachgelassen, die Musikindustrie, die jammernde blöde Kuh, macht sich selbst überflüssig und das Musikfernsehen, das sich selbst abgeschafft hat, vermisst im Grunde keiner ernsthaft. Heute gibt es mehr Musik-TV als jemals zuvor, nur halt nicht in der TV Movie.

Niemals gab es so viel Musik. Wozu noch Tipps?

Wir wollen nicht wie der Typ sein, der die Welt erklärt. Die Gratis-Download-Tipps von Elixic sind Lieder, die wir aus den vielen Liedern filtern, die uns Tag für Tag um die Ohren regnen ? und die wir einfach weitergeben möchten. Nehmt sie euch, wenn ihr Bock drauf habt, genießt sie, ärgert euch darüber, aber haltet eure Ohren auf. Musik muss nicht authentisch sein, sie kann irgendwie aus der falschen Richtung kommen wie neuseeländischer Reggae und dann doch sehr richtig klingen, sie muss für euch nicht die gleiche Bedeutung haben wie an dem Ort, an dem sie entstanden ist ? wie beispielsweise Funk carioca.

Und jetzt noch ein Geheimnis: wir profitieren von den Geeks, von den Typen, die sich besessen und dogmatisch in ihrer Welt eingerichtet haben, als sei sie die einzige. Manchmal ist eine feste Überzeugung nämlich auch nicht schlecht. Egal welche. Fast egal.

Suche
Top News
facebook
Newsletter
Nichts mehr verpassen und alle TOP News per Mail erhalten. Einfach E-Mail Adresse eingeben:
we say yes
Surfmusik.de bietet eine umfangreiche Sammlung an Web-Radios.
Du bist hier: MP3 Musik > Musiker Star Porträts > Gratis Download Tipps
@ ELIXIC.de - Michael Ittner     Über uns        Impressum        AGB        Kontakt        Mediadaten        Presse