ELIXIC on Facebook    ELIXIC on Twitter
 Musik Portal - ELIXIC Startseite   NEUE SONGS       LEXIKON       BIOS       ELIXIC.TV
POP   DANCE   ELECTRO   HIPHOP-RNB   ROCK   JAZZ   FOLK
Musik Mp3 Portal Elixic

Jonas Brothers
Jonas Brothers Foto © by Hollywood Records

 Jonas Brothers 

 Zum Thema
Alle News zu Jonas Brothers

 Fotos
Jonas Brothers Bild 2003  Jonas Brothers Bild 2002  Jonas Brothers Bild 2001  Jonas Brothers Bild 2000  Jonas Brothers Bild 1999  
 Alle Fotos und Bilder von Jonas Brothers
 Downloads

Endlich mal wieder ein gewöhnlicher Popmusik-Hype mit ein paar Knilchen, die total süß sind, die besonders gut rumhopsen können, die den kleinen Mädchen als ambitionierte Rockmusiker verkauft werden (worauf der Rolling Stone hereinfällt), die durch die US-Fernsehshows tingeln und, lange bevor es dort Ermüdungserscheinungen gibt, in Deutschland dankbar empfangen werden: die Jonas Brothers. Dabei ist die Geschichte der Gruppe natürlich alles andere als gewöhnlich. Zunächst wird der 1992 geborene Nicholas Jonas mit gerade einmal sechs Jahren (angeblich trällernd in einem Friseursalon) entdeckt. Der Junge wird an den Broadway geschickt, verbringt die nächsten Jahre mit „A Christmas Carol“, „Annie Get Your Gun“, „Beautie And The Beast“, „Les Misérables“ …

 

Ab 2002 beginnt Nick, mit Hilfe seines Vaters eigene Lieder zu schreiben. „Joy To The World (A Christmas Prayer)“ wird mit dem Team von „Beautie And The Beast” für den Sampler eines AIDS-Bekämpfungsprojektes eingespielt, Weihnachten 2003 veröffentlicht INO Records, spezialisiert auf christliche Popmusik, das Stück – und hat reichlich Erfolg in den christlichen US-Medien, während Joseph „Joe“ Jonas, der drei Jahre älter Bruder von Nick, am Broadway in „La Boheme“ mitspielt. In der Weihnachtsvorbereitung 2004 wird Columbia Records auf den Jüngsten der Jonas Brothers aufmerksam und bestreitet mit ihm und INO Records einen Teil des Geschäftes der Liebe.

 

Nick arbeitet mit seinen Brüdern Joe und Paul Kevin bereits an Material für sein Solodebüt, da sagt der neue Columbia-Chef Steve Greenberg, dass ihm das Projekt so nicht gefällt, er setze eher auf Nick plus seine Brüder. Also werden noch 2005 die Jonas Brothers gegründet. Die Jungs veröffentlichen die Single „Mandy“ und werden mit dem bereits vorhandenen Material direkt auf verschiedene Tourneen geschickt, eröffnen für die Backstreet Boys, Jesse McCartney, Kelly Clarkson und Anfang 2006 für The Veronicas.

 

Das Album „It´s About Time“ wird eingespielt und, nachdem es mehrfach zurückgezogen wird, im August 2006 auf den Markt gebracht. Die Musik der Jonas Brothers, darunter einige Cover-Versionen, wird auf MTV gespielt, in einem Nickelodeon-Film, vom Disney Channel und Cartoon Network eingesetzt. Columbia Records trennt sich von den Jonas Brothers Anfang 2007. Die Musiker wechseln zu Hollywood Records, sie singen Werbejingles, schreiben „Kids In America“ von Kim Wilde für den Soundtrack zu „Meet The Robinsons“ um und „I Wanna Be Like You“ wird auf „DisneyMania 5“ veröffentlicht. Im Sommer wird das zweite Album „Jonas Brothers“ veröffentlicht, abgesehen von einem Busted-Cover und „Kids Of The Future“ schreiben sie alle Lieder selbst, spielen einen Großteil der Instrumente ein – das Album steigt in etlichen Ländern in die Charts ein (in vielen davon wird es erst Mitte 2008 veröffentlicht), die Singles „Hold On“ und „S.O.S.“ verkaufen sich anständig.

 

In den USA reifen die Jonas Brothers rasch zu Fernsehstars, haben enorm viele TV-Auftritte. Berühmt ist „We Got The Party“, ein Lied, das sie mit Miley Cyrus einspielen. Im November 2007 treten sie bei den American Music Awards auf. In Deutschland ist das Album noch nicht auf dem Markt, da kündigt sich bereits ein weiteres, das dritte Album an. „A Little Bit Longer“ kommt im August 2008 auf den Markt. Die ersten zwei Singles, „Burnin´ Up“ und „Pushin´ Me Away“ verkaufen sich schon mal so gut wie keine Single der Jonas Brothers zuvor.


 surftipps

CD Reviews von Jonas Brothers findet Ihr auf CDSTARTS.de
Suche
Top News
Jonas Brothers
facebook
Newsletter
Nichts mehr verpassen und alle TOP News per Mail erhalten. Einfach E-Mail Adresse eingeben:
we say yes
Surfmusik.de bietet eine umfangreiche Sammlung an Web-Radios.
Du bist hier: MP3 Musik > Musiker Star Porträts > Jonas Brothers
  Impressum        AGB        Kontakt        Mediadaten        Presse