ELIXIC on Facebook    ELIXIC on Twitter
 Musik Portal - ELIXIC Startseite   NEUE SONGS       LEXIKON       BIOS       ELIXIC.TV
POP   DANCE   ELECTRO   HIPHOP-RNB   ROCK   JAZZ   FOLK
Musik Mp3 Portal Elixic

Stars & Sternchen im Porträt

Buchstabe vom Musiker auswählen A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K
L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z


B-Tight
B-Tight
B-Tight und Sido sind 2001 die ersten Musiker, die vom neu gegründeten Label Aggro Berlin unter Vertrag genommen werden. Als Major unter den provokativen Rapfabriken hat Aggro bis zum Ende am 1. April 2009 eine nur kleine Anzahl fester Rapper, die – einer Boygroup gleich – unterschiedliche Felder gesellschaftlicher Achillesfersen beackern. Wenn...
B-Tight Biografie weiterlesen ...

Babyface
Babyface
Kenneth „Babyface“ Edmonds ist einerseits ein anständig erfolgreicher Musiker, vor allen Dingen jedoch is Babyface einer der wichtigen Popmacher. Als Solokünstler ist er seit Ende der 80er Jahre in den USA sehr erfolgreich, einflussreicher ist Babyface als Songschreiber und Produzent für Acts wie Britney Spears, TLC, Eric Clapton und Whitney...
Babyface Biografie weiterlesen ...

Babyshambles
Babyshambles
Willkommen in der Welt des Pete Doherty. Das ist einer von diesen Jungen, die für begnadet, sensibel und total intelligent erklärt werden, während ihre Hauptleistung darin besteht sich öffentlich systematisch selbst zu zerstören. Die Babyshambles sind Dohertys zweiter großer Wurf – und das ist beachtlich, nur wenige Rockstars schaffen es, eine zweite...
Babyshambles Biografie weiterlesen ...

Backstreet Boys
Backstreet Boys
Die Backstreet Boys werden irgendwann zwischen der Mitte und dem Ende der 90er Jahre richtig berühmt, am vielbeschworenen Ende der Boygroup-Glückseligkeit, an dem, jeder weiß das zu jener Zeit, dieser unsägliche Hype sich selbst fressen muss, da sich unglaublich viele unwichtige Vierer- und Fünferkonstellationen eine schwindende und zunehmend müde...
Backstreet Boys Biografie weiterlesen ...

Baddies
Baddies
Viel ist es nicht, was wir von den Baddies wissen (abgesehen davon, dass ihre Musik mitreißende, einfache, auf das Wesentliche reduzierte englische Rockmusik ist). Die Baddies kommen aus Southend-on-Sea, das liegt an der Themse-Mündung, von da aus konnte man den Wikingern auf ihrem Weg nach London zuwinken und The Horrors und These New Puritans kommen...
Baddies Biografie weiterlesen ...

Band Of Skulls
Band Of Skulls
Nur ganz kurz: Band of Skulls kommt aus Southampton am Ärmelkanal und besteht aus allem, was eine Band braucht, nämlich einem Schlagzeuger, einem Gitarristen und Sänger und einer Bassistin und Sängerin. Russell Marsden, Emma Richardson und Matt Hayward lernen sich am College kennen, spielen eine Weile miteinander in London und Umgebung, nehmen ein...
Band Of Skulls Biografie weiterlesen ...

Barbra Streisand
Barbra Streisand
Die New Yorkerin Barbra Streisand, Jahrgang 1942, ist eine Ikone der amerikanischen Musikbranche. Broadway-Darstellerin, Sängerin, Songschreiberin, Filmschauspielerin, Autorin, war Barbra Streisand im vergangenen halben Jahrhundert in den meisten wichtigen Entertainment-Berufsfeldern tätig. Streisand wächst in Brooklyn auf, ist mit dem Schachgenie...
Barbra Streisand Biografie weiterlesen ...

Barry White
Barry White
Barry White bleibt ein Schwergewicht unter den Schmusebacken des Soul, König der Schlafzimmer, mit einer magischen, tiefen Stimme beschenkt, einer der ganz Frühen, die in ihrer Jugend im Knast zu Musikern geläutert werden, der die Disco prägt, den weichen, bombastisch produzierten R&B. Seine Stimme ist das, was von der Serie „Ally McBeal“ übrig...
Barry White Biografie weiterlesen ...

Beastie Boys
Beastie Boys
Die Beastie Boys gehen in die Geschichte als die Hip-Hop-Formation, die zuallererst graue Haare bekommen hat. Ferner haben die Beastie Boys ihre Wurzeln im Punk bzw. im New York Hardcore, und zwar gehören sie nicht etwa zur berühmten zweiten Welle, 1981 gegründet, kommen die Beastie Boys aus den Reihen derer, die der ganzen Punkgeschichte,...
Beastie Boys Biografie weiterlesen ...

Beatsteaks
Beatsteaks
Beatsteaks - endlich wieder eine Band, die es wagt, englisch zu singen – in einer Zeit, in der doch deutsch zur Swing- und Weltsprache wird. Eine Band, die das Glück ihrer Arbeit auf die Bühne zu übertragen versteht, die ansteckend ist und sich ihre Hörer erspielt. Endlich wieder alte Säcke, die neue Popstars spielen dürfen, die zu ihrem...
Beatsteaks Biografie weiterlesen ...

Bela B
Bela B
„Plan A“, „Code B“: 2009 ist das Jahr der Castingstars. Bela B, Jahrgang 1962, sieht mit jedem Jahr jünger aus und wird mit jedem Geburtstag beliebter. Bela B (Dirk Albert Felsenheimer) ist der stehende Schlagzeuger und Sänger von den Ärzten Die Ärzte, inzwischen auch Solokünstler, Schauspieler und Synchronsprecher, und das ist sicher nicht alles....
Bela B Biografie weiterlesen ...

Benni Hemm Hemm
Benni Hemm Hemm
Heute in unserer Abteilung komischer Isländer: Benni Hemm Hemm kommt laut MySpace-Präsenz aus Edinburgh, Schottland, kommt aber tatsächlich aus Reykjavik und über das grandiose Label Morr Music in Berlin zu uns. Und zu dir. Benni Hemm Hemm ist Benedikt H. Hermannson, ein Popsongschreiber mit einer kleinen Bigband, der 2003 eine erste EP...
Benni Hemm Hemm Biografie weiterlesen ...

Beyoncé Knowles
Beyoncé Knowles
Beyoncé Knowles ist die Diva des neuen Jahrtausends, der Star, an dem es sich zu messen gilt, die Stimme im Popgeschäft, die Maßstäbe setzt, wenigstens jene, die im Kampf um die Chartplatzierungen Gewicht haben. Nicht Jennifer, nicht Britney oder Christina können mithalten, wenn es darum geht, auf dem Markt Beständigkeit zu zeigen, ohne auf Banales...
Beyoncé Knowles Biografie weiterlesen ...

Biffy Clyro
Biffy Clyro
Biffy Clyro kommt aus Kilmarnock in Schottland, in Punkbandbesetzung, drei Sänger, und wird erst einmal ein dutzend Jahre über die Inseln gereicht, bevor die Band dann auch in Festlandeuropa wahrgenommen wird. Biffy Clyro rockt, und zwar Popsongs. 1995 gründen Simon Veil, James und Ben Johnston die Band an ihrer Schule. Sie sind von Nirvana geprägt,...
Biffy Clyro Biografie weiterlesen ...

Big Soul
Big Soul
Worauf kommt es bei TV-Castings an? Dass der beste Sänger der Welt gefunden wird? Wohl kaum. Dass ein Act zusammengestellt wird, der die Welt nach der Show erobert? Auch nicht. Auf einen Moment, in dem etwas passiert, das überrascht und einfach nur schön ist? Das schon eher. Es geht um den einen, magischen Moment. Das galt für die ersten Auftritte von...
Big Soul Biografie weiterlesen ...

Billy Joel
Billy Joel
Billy Joel gehört zu den Musikern, die häufig von Kollegen zum Vorbild erkoren werden. 1949 wird er in New York geboren, seine Familie väterlicherseits stammt aus Nürnberg, muss im Dritten Reich fliehen, Neckermann reißt sich anschließend die Unternehmen der Familie Joel unter den Nagel (dazu gibt es von Beate Thalberg den tollen Dokumentarfilm „Die...
Billy Joel Biografie weiterlesen ...

Billy Talent
Billy Talent
Billy Talent ist bedeutungsschwanger nach dem Gitarristen aus dem Roadmovie „Hard Core Logo“ (Bruce McDonald – sehr empfehlenswert) benannt, einem Typen, der vermeintliche Punkideale verrät, um mit seinem musikalischen Talent Karriere zu machen. Damit ist abgesteckt, wie und wo Billy Talent einzuordnen ist: in Kanada natürlich, ein bisschen im...
Billy Talent Biografie weiterlesen ...

Björk
Björk
… und auch das Musikfernsehen hat seine guten Seiten. Ohne MTV wäre Björk nie-, nie-, niemals so unglaublich populär. Sie ist kein gewöhnlicher Popstar. Wenn man alle Popstars mit ihren ganzen Alleinstellungsmerkmalen nimmt, dann strahlt Björk Guðmundsdóttir trotzdem hervor. Sie wird von Kunstomas und Abiturienten verehrt, produziert zum Teil äußerst...
Björk Biografie weiterlesen ...

Black Eyed Peas
Black Eyed Peas
The Black Eyed Peas sind mal wieder ein prima Beispiel dafür, dass man Musikern Zeit geben muss, sich zu finden, Fehler zu machen, sich zu formatieren usw. Als die vier Musiker weltberühmt werden, spielen die Black Eyed Peas – zumindest zum Teil – bereits seit etlichen Jahren zusammen; eine Hip-Hop-Formation, aber irgendwie auch nicht, die Gruppe Black...
Black Eyed Peas Biografie weiterlesen ...

Black Sabbath
Black Sabbath
Für nicht wenige steht Black Sabbath am Anfang der Rockmusik. Es ist die Band aus Birmingham, mit der Ozzy Osbourne ab Ende der 60er Jahre zur Legende wird. Die Gruppe weist den harten Gangarten des Rock den Weg, neben Osbourne besteht sie aus dem Gitarristen Tony Iommi, dem Schlagzeuger Bill Ward und dem Bassisten Terence „Geezer“ Butler,...
Black Sabbath Biografie weiterlesen ...

Blackmore´s Night
Blackmore´s Night
Was aus Ritchie Blackmore geworden ist? Der bildet mit seiner Lebensgefährtin Candice Night seit etlichen Jahren Blackmore´s Night, ein irgendwie historisch angehauchtes Folkpop-Pärchen, die Musiker versuchen sich ein bisschen in Barock, Renaissance betonen die Fans, ritterlicher Liedermacherei, höfischer Dichtkunst, covern bekannte Popsongs und...
Blackmore´s Night Biografie weiterlesen ...

Blank and Jones
Blank and Jones
Säufzende Frauen, Tranceflächen und Beats – Blank & Jones sind auch Piet Blank und Jaspa Jones – und Andy Kaufhold, ein Produzent, der sich nur in sehr wenigen Momenten vor die Kamera wagt (in einem Interview mit Robert Smith von The Cure beim gemeinsamen Videodreh ist er einmal für geschätzte 45 Sekunden zu sehen), sich selbst als Soundwizard...
Blank and Jones Biografie weiterlesen ...

Blink 182
Blink 182
Blink 182 ist eine recht typische kalifornische Punkband der 90er Jahre, und zwar eine kommerziell besonders erfolgreiche. Mit der Punkmusik ist das ja so eine Sache, das ändert sich allerdings nicht dadurch, dass man die Sache immer wieder auf dieselbe Art ausdiskutiert. Blink 182 provoziert ein bisschen, ist in erster Linie albern und räumt damit...
Blink 182 Biografie weiterlesen ...

Blockflöte des Todes
Blockflöte des Todes
Blockflöte des Todes klingt albern? Stimmt. Blockflöte des Todes ist albern, wenigstens ist sich Matthias Schrei für keine Albernheit zu schade. Kaum eine. Aber der Liedermacher aus Berlin-Friedrichshain schiebt auch gerne moralisierende Zwischentöne ein, am auffälligsten ist jedoch der latente Hang zur eigenen Bloßstellung. Das ganze müsste...
Blockflöte des Todes Biografie weiterlesen ...

Bloodhound Gang
Bloodhound Gang
Quizfrage: wenn man sexistischen Hip-Hop rügt – wie hält man es dann mit der Bloodhound Gang? Die Band ist eine einzige Verweigerung politisch korrekter Konventionen, die Musiker hüpfen fröhlich entlang der Grenzen des guten Geschmacks (der reaktionären Mehrheit), kotzen, furzen und bejubelen die Vagina.   Bloodhound Gang, die...
Bloodhound Gang Biografie weiterlesen ...

Blumentopf
Blumentopf
Immer wieder ganz fein, was diese Blumentöpfe bei Fußballgroßereignissen im öffentlich-rechtlichen Fernsehen liefern. Also ihre Raportagen sind natürlich … lustiger aber noch sind die Ankündigungen der Moderatoren, bevor Blumentopf antritt, dem WM- oder EM-Tag zusammenzufassen. Dann wird sich nämlich verbogen bis nach ganz unten, aber hintenrum,...
Blumentopf Biografie weiterlesen ...

Blur
Blur
Blur ist eine Weile die andere Britpop-Gruppe (neben Oasis). In den 90ern sieht es so aus, als existierten für die, die sich ein bisschen für britische Musik interessieren, nur diese zwei Bands und als würden diese zwei Bands für eine irgendwie relevante Spaltung sorgen. Natürlich vollkommener Quatsch. Kein Quatsch ist, dass das Spiel mit der...
Blur Biografie weiterlesen ...

Bôa
Bôa
Boas gibt es viele: es gibt die Würgeschlange Boa, die Federboa (den Schal), allein unter den Musikern gibt es gleich mehrere Kandidaten, die sich Boa nennen. Der Dortmunder Phillip Boa mag der hierzulande bekannteste darunter sein, international ist vielleicht BoA (Kwon) noch bekannter, ein koreanischer Popstar, eine kroatische Band namens Boa gibt...
Bôa Biografie weiterlesen ...

Bob Dylan
Bob Dylan
Mit dem Bob Dylan muss man behutsam umgehen. Der Musiker hat eine der wortmächtigsten Lobbys, die man sich bei Musikern, die weder berühmte Komponisten noch 100 Jahre tot sind, nur vorstellen kann. Deswegen das feige Zugeständnis am Anfang: Bob Dylan ist ein ganz Großer. Aber er singt komisch. 1941 in Duluth (Minnesota) geboren, wird er in den folgenden...
Bob Dylan Biografie weiterlesen ...

Bob Marley
Bob Marley
Bob Marley ist ein komplizierter Fall. Irgendwann einmal von den einen verklärt, von anderen verkannt, greift keinesfalls zu hoch, wer ihn zu den einflussreichsten Musikern überhaupt zählt. Das macht inzwischen jeder, weshalb das ab-so-lut kein Vergnügen mehr bereitet. Bob Marley ist einfach superberühmt, hat den Reggae von seinen Anfängen an...
Bob Marley Biografie weiterlesen ...

Bon Jovi
Bon Jovi
Wenn du das hier liest, weil du wissen möchtest, wer Bon Jovi ist, bist du entweder gerade aus dem Koma erwacht, ein Außerirdischer, kommst aus einem seit 30 Jahren von sämtlichen Medien abgeschirmten Krisengebiet oder hast einfach nicht alle Tassen im Schrank. Lass Dir eines gesagt sein: das (oben) kann man von vielen Bands behaupten, nur bei Bon...
Bon Jovi Biografie weiterlesen ...

Boney M.
Boney M.
Bony M. ist böse. Das weiß jeder, der sich dazu berufen fühlt, Musik in hochwertige und schlechte Musik aufzuteilen. Das ist völlig in Ordnung, Boney M. muss allerdings auch Leuten gefallen, schließlich gibt es bis heute Veranstalter von Festen, die eine Boney M-CD immer noch für die beste Wahl halten, die Boney M. noch immer buchen (das geht,...
Boney M. Biografie weiterlesen ...

Boy George
Boy George
Es gibt diese eine bezeichnende Legende von Boy George, der in den frühen 90ern, seine großen Jahre hinter sich, von lokalen Radiostationen angeheuert über lokale Feste tingelt und dabei anlässlich eines Brauereigeburtstages in eine kleine norddeutsche Stadt geladen ist. Der Mann ist berühmt, das zieht eigentlich auf dem Land, mit mehrstündiger...
Boy George Biografie weiterlesen ...

Boys Noize
Boys Noize
Boys Noize heißt bürgerlich Alex Ridha und kommt aus Hamburg. Da kommen eine Menge Geschmacksmenschen her, da gibt es gute, konsequent feierbare elektronische Tanzmusik und für die steht Boys Noize, seitdem er auflegt. Und das macht er lange schon. Der Typ arbeitet genreübergreifend, seine Musik ist ungestüm, ist dreckig, kann aber trocken und...
Boys Noize Biografie weiterlesen ...

Bratze
Bratze
Bratze ist aus Hamburg, kommt von Audiolith weg, ist ein Duo und besteht aus Norman Kolodziej und Kevin Hamann. Norman ist meist als Solomusiker auf der Bühne und heißt dann Der Tante Renate, er freut sich immer, wenn er mit Kevin ein bisschen Bandfeeling erlebt. Bratze fährt dann mit einem kleinen PKW durch die Republik und hört Verkehrsfunk oder...
Bratze Biografie weiterlesen ...

Bright Eyes
Bright Eyes
Bright Eyes ist die Geschichte von Conor Oberst, der als Pubertierender bereits Songs wie ein alter weiser Mann schreibt und ins Erwachsenenleben das seltsam selbstverfressene Wesen eines stark Pubertierenden rettet. Mit dreizehn Jahren veröffentlicht Conor erstmals auf Lumberjack Records, dem Label seines Bruders. Als der gerade einmal 24jährige...
Bright Eyes Biografie weiterlesen ...

Britney Spears
Britney Spears
Kaum ein Superstar ist so ein blasses, unscheinbares, langweiliges Persönchen wie Britney Spears, und auf keinen anderen Popstar wird zurzeit so genussvoll draufgehauen wie auf die vormals angehimmelte Popprinzessin Britney Spears . Da macht es schon keinen Spaß mehr, daran teilzuhaben. Anders als ihre Weggefährten Justin Timberlake und Christina...
Britney Spears Biografie weiterlesen ...

Bruce Springsteen
Bruce Springsteen
Bruce Springsteen ist das Idealbild des Rockers – für Sportlehrer. Bruce Springsteen, dessen musikalische Qualitäten für viele seiner Fans darin bestehen, dass er „immer alles gibt“. Bruce Springsteen bietet für viele Freunde klassischer Rockmusik die wichtigste Entwicklung und die logische Fortsetzung des Genres. Bruce Springsteen gehört zu jenen,...
Bruce Springsteen Biografie weiterlesen ...

Bruno Mars
Bruno Mars
2010 ist das Jahr der Hawaiianer in den deutschen Charts. Trotz Lena und trotz Unheiligs Durchbruch und trotz zahlloser WM-Hits und trotz Lady Gaga ist es der lange schon verstorbene Iz, der mit seiner Version von „Somewhere Over The Rainbow“ in Deutschland den Hit des Jahres landet und Ende 2010 folgt dann der junge Bruno Mars, der mit „Just The...
Bruno Mars Biografie weiterlesen ...

Bryan Adams
Bryan Adams
Viel wird darüber geredet, dass kanadische Künstler dank des gesättigten Mainstreammarktes in den USA, der auch für Kanada reicht, oft auf das Unkonventionelle und Innovative, das den Kunstmarkt Herausfordernde setzen, und damit durchaus erfolgreich sind. Bryan Adams gehört nicht dazu.   Erfolg hat Bryan Adams, sagenhaften Erfolg sogar....
Bryan Adams Biografie weiterlesen ...

Buddy Holly
Buddy Holly
Sein Werk gilt als wichtiger Einfluss auf die Beat-Generation, er selbst als Pionier des Rock & Roll und ist praktisch die Ursünde der Musikindustrie: Buddy Holly. Mit seiner Lebensgeschichte treten gleich mehrere Kardinalregeln des Musikgeschäfts unübersehbar zutage: du und jeder anderen nicht so gut aussehende Typ kann Star sein, mit dem Tot...
Buddy Holly Biografie weiterlesen ...

Bullet For My Valentine
Bullet For My Valentine
Mit wenig nur kann man sich so wunderbar in die Nesseln setzen wie mit dem Versuch von Metal-Genreeinteilungen. Bullet For My Valentine, eine recht traditionell und sehr sauber arbeitende Heavy Metal-Band, wird von Fans beispielsweise als Metalcore-Formation bezeichnet. Das wiederum ist eine Version des Heavy Metals, die seine Wurzel im Hardcore Punk...
Bullet For My Valentine Biografie weiterlesen ...

Bush
Bush
Als es in den frühen 90ern so richtig rund ging, Grunge sich anschickte, eine Epoche zu werden mit Mode und Lebenshaltung und Skandalen und so, fragten sich sämtliche erfahrene Popmusiklauscher, was die Briten denn nun anstellen. In der Regel entsteht Popmusik ja folgendermaßen: in Nordamerika werden die Grundlagen geschaffen, in England dann der...
Bush Biografie weiterlesen ...

Bushido
Bushido
Bushido heißt eigentlich Anis Mohamed Youssef Ferchichi, manchmal auch Sonny Black und ist gebürtiger Bonner. Bushido ist Produzent, Label-Betreiber und in erster Linie ist Bushido eines der ganz wichtigen Aushängeschilder der in ihrem Ausmaß und ihrer Bedeutung für die deutsche Popkultur recht jungen Hip-Hop-Schule Berlins.   Bushidos...
Bushido Biografie weiterlesen ...

Busta Rhymes
Busta Rhymes
Trevor George Smith, Jr. bekommt seinen Künstlernamen Busta Rhymes in jungen Jahren von Chuck D, Public Enemy, daheim in New York. Jahrgang 1972 ist er alt genug, um die Anfänge des Hip-Hops irgendwie mitbekommen, nicht alt genug, um an der Entstehung tatkräftig mitgewirkt zu haben. 1991 beendet Busta Rhymes die High School in Uniondale, etwas...
Busta Rhymes Biografie weiterlesen ...

Suche
Top News
facebook
Newsletter
Nichts mehr verpassen und alle TOP News per Mail erhalten. Einfach E-Mail Adresse eingeben:
Stars im Porträt
we say yes
Surfmusik.de bietet eine umfangreiche Sammlung an Web-Radios.
Du bist hier: MP3 Musik > Musiker Star Porträts > b
  Impressum        AGB        Kontakt        Mediadaten        Presse