ELIXIC Newsletter    ELIXIC on Facebook    ELIXIC on Twitter
 Musik Portal - ELIXIC Startseite   NEUE SONGS       LEXIKON       BIOS       ELIXIC.TV
POP   DANCE   ELECTRO   HIPHOP-RNB   ROCK   JAZZ   FOLK
Musik Mp3 Portal Elixic

Stars & Sternchen im Porträt

Buchstabe vom Musiker auswählen A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K
L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z


Take That
Take That
Wenn wir bis vor Kurzem über Take That redeten, dann über diese unglaubliche Zeit vor der Trennung, als Robbie Williams sich bereits abgesetzt hatte und verzweifelte Mädchen Selbstmord begehen wollten. Das sind die Jahre 1995-1996, in denen sich die Gruppe in der öffentlichen Wahrnehmung auf rätselhafte Weise von einer typischen Schrottcombo in...
Take That Biografie weiterlesen ...

Tarkan
Tarkan
Tarkan ist sicherlich der bekannteste türkischsprachige Popstar der 90er Jahre. In der Türkei ist er bereits ein großer Star, als ihm Sezen Aksu mit „Şımarık“ (1999) den großen Hit verschafft, der ihm den endgültigen internationalen Durchbruch bringt … Das Lied ist genial, wartet mit arabesken Motiven und Popklischees auf, die in...
Tarkan Biografie weiterlesen ...

Taylor Swift
Taylor Swift
Zuckersüß, die Taylor Swift, aus Wyomissing in Pennsylvania, darf daheim noch nicht einmal Bier bestellen und ist im Countrygeschäft schon Jahre eine feste Größe, bevor sie auch bei uns, im alten Europa, schlagartig berühmt wird. Wir erben hier ja immer den Informationsmüll, denn nichts gelangt so schnell über den großen Teich wie eine Quatschnews....
Taylor Swift Biografie weiterlesen ...

Telekinesis
Telekinesis
Telekinesis ist das Projekt von Michael Benjamin Lerner, einem Musiker aus Seattle, der zu uns über das Berliner Label Morr Music kommt, das im Sommer 2009 das Debütalbum „Telekinesis!“ veröffentlicht. Der Vater von Lerner ist Radiomoderator, die Mutter soll, als sie schwanger war, ihr ungeborenes Kind von Stevie Wonder segnen lassen haben....
Telekinesis Biografie weiterlesen ...

Texas Lightning
Texas Lightning
Texas Lightning ist eine Country-Band aus Hamburg, die 2006 triumphal durch den Vorentscheid zum Eurovision Song Contest zieht und einen ordentlichen Platz beim großen Wettbewerb einfährt – ordentliche Plätze reichen deutschen Journalisten aber nicht. Das wird zu ernst, wenn wir das vertiefen, und der Band nicht gerecht: Texas Lightning bzw. Texas...
Texas Lightning Biografie weiterlesen ...

The All-American Rejects
The All-American Rejects
Seit mehreren Jahrzehnten schon steigen immer wieder junge amerikanische Pop-Rock-Emo-Alternative-College-Bands mit gefälligen Liedern und Gitarren in die zentraleuropäischen Charts ein, kleine Mädchen verlieben sich, kleine Jungs sind begeistert, alte Säcke gähnen und zählen die Bands auf, die sie schon kennen, die sie doof finden und die ihrer...
The All-American Rejects Biografie weiterlesen ...

The Audience
The Audience
Zu den Momenten, die die Gewissheit bringen, dass es sich immer lohnt, nach Musik zu stöbern: über The Audience sollte man nicht viele Worte verlieren, die eine Sache, die mit ihrer Herkunft natürlich, die überall steht vielleicht … The Audience kommt aus dem mittelfränkischen Hersbruck und Hersbruck ist klein und berühmt für seine kleinen berühmten...
The Audience Biografie weiterlesen ...

The Beatles
The Beatles
… es gibt nichts Dümmeres, als einen kurzen Text über die Beatles zu schreiben. Der Platz reicht einfach nicht. Es gibt Menschen, die sich ausschließlich mit den Beatles beschäftigen, Albumcoverexegese betreiben, wahnsinnige Sammler, Leute, die viele Jahrzehnte nach Ende der Formation den Etappen ihrer Erfolge entlang pilgern, Liverpool, die...
The Beatles Biografie weiterlesen ...

The Bewitched Hands On The Top Of Our Heads
The Bewitched Hands On The Top Of Our Heads
Komischer Name, sensationelles Ding: The Bewitched Hands On The Top Of Our Heads. Die französische Band klingt ein bisschen, als bestünde sie aus kanadischen Folkfreaks oder als käme sie vielleicht aus Schweden, ein verschrobener Haufen, der wunderschöne Popsätze schreibt, leise und/oder im Chor singt, verstörend bezaubernd sein kann und die...
The Bewitched Hands On The Top Of Our Heads Biografie weiterlesen ...

The BossHoss
The BossHoss
Ein einfaches Rezept, supergute Leute und ein Beleg mehr, dass Berlin irgendwie doch ein gutes Pflaster ist: The BossHoss. Sieben Schiesser-Cowboys, die damit bekannt werden, dass sie Pop-Hits für den Saloon spielen und die all das mitbringen, was man haben muss, um nicht nur ein guter Witz in der fünften Jahreszeit zu sein: Sex. Jeder kann sich...
The BossHoss Biografie weiterlesen ...

The Briggs
The Briggs
Nur ganz kurz: wer Spaß an etwas nostalgisch anmutendem US-Punkrock hat, der live besonders gut funktioniert, nicht nur total doofe Texte hat, dankenswerter Weise live auch besonders oft gegeben wird, dem sei mit The Briggs aus Los Angeles eine durchaus interessante Formation empfohlen (auf RTL läuft gerade eine dieser bekackten...
The Briggs Biografie weiterlesen ...

The Calling
The Calling
The Calling war eine dieser ganz netten Rockbands aus den USA, die lieb sind, niemandem weh tun, und Anfang des neuen Jahrtausends eine Weile als sichere Kandidaten für eine lang anhaltende Weltkarriere gehandelt werden. The Calling ist frech und optimistisch, die Köpfe, der Gitarrist Aaron Kamin und der Sänger Alex Band sind wie gecastet – haben...
The Calling Biografie weiterlesen ...

The Chemical Brothers
The Chemical Brothers
… und dann gibt es noch The Chemical Brothers. In dem ganzen Geschwafel über die fehlende Sinnhaftigkeit von Musikalben in einer Zeit, in der Endverbraucher eh nur Schnipsel konsumieren, geht unter, dass es Bereiche tanzbarer elektronischer Musik gibt, wohlgemerkt elektronischer tanzbarer Musik, die die Massen in einer für Topchartpositionen...
The Chemical Brothers Biografie weiterlesen ...

The Clash
The Clash
The Clash ist eine legendäre Punkrockband, eine aus der kurzen echten englischen Phase der Punkzeit, die den zweiten möglichen Weg nach dem Untergang des Punks geht (der erste ist der eigene Untergang): die Band existiert noch einige Jahre weiter, wechselt die Kleider, experimentiert mit alternativen Musikgenres, wird von den einen zerfleischt, von...
The Clash Biografie weiterlesen ...

The Corrs
The Corrs
Wenn es in der Popmusikwelt Imperialmächte gibt, dann gehört Irland dazu. Früher einmal, das wissen die jungen Leute heute nicht mehr, ist uns in Deutschland etwas, was man irische Kultur nennen könnte, quasi als Paket angetragen worden: es gab irische Kneipen, irisches Bier, irische Esoterik, Rocker sind nach Irland getippelt, für angehende...
The Corrs Biografie weiterlesen ...

The Cure
The Cure
Ein bisschen eigen ist Robert Smith schon, der mit seiner Band The Cure um die Erde geistert und ein wundervoll sperriges, düsteres, nicht selten auch völlig unpassend beschwingtes Songmaterial abliefert. Smith ist ein Superstar, der trotz der mehr als 30 Jahre, in denen er populärer Musik immer wieder wichtige Impulse gibt, selten genannt wird,...
The Cure Biografie weiterlesen ...

The Dead Weather
The Dead Weather
Nur ganz kurz: The Dead Weather ist ein weiteres Projekt von Jack White. 2009 gründet der Mann, der schon eine ganze Weile so ehrfürchtig besprochen wird, dass außer Zweifel steht, dass er später einmal zu den aller-, zu den alleraller-, zu den allerallerallergrößten Rockmusiklegenden gezählt wird, diese – nach offizieller Zählweise – dritte große...
The Dead Weather Biografie weiterlesen ...

The Disco Boys
The Disco Boys
Die Disco Boys sind Raphael Krickow und Gordon Hollenga, zwei durch und durch sympathische DJs, die House- mit Disco-Music vermählen. Nichts Revolutionäres also, das Gute an den Disco Boys ist die Liebe und die Besessenheit, mit der die Musik zusammengestellt wird, mit der die Massen zum Hüpfen gebracht werden und dies allein ist nicht verantwortlich...
The Disco Boys Biografie weiterlesen ...

The Flames
The Flames
Eine seltsame Geschichte ist die von The Flames aus Mannheim, der Stadt der Popmusik, die man in der Schule lernen kann. 1992 gründet Oliver Heydenreich eine Rockabilly-Formation, zehn Jahre später hat die Band mit dem Lied „Everytime“ für die Afri-Cola-Werbung einen dieser so enorm populären Retro-Superhits, 2009 legen The Flames mit „Caution: Heat...
The Flames Biografie weiterlesen ...

The Game
The Game
Wer heute Jahrgang 1979 ist, hatte Zeit, in eine Gang einzutreten, auszutreten, hingerichtet zu werden, wieder aufzustehen, aus seinem Leben in ein anderes gerettet zu werden und sich mit seinen Rettern zu überwerfen. Das zumindest beweist Layceon Terrell Taylor, genannt The Game, der ist im November 1979 in Los Angeles geboren – und wächst in...
The Game Biografie weiterlesen ...

The Hives
The Hives
Große Fresse, energiegeladener (Garage-)Rock: das sind The Hives, hübsch in Anzügen uniformiert, die dem fast vergessenen Style der Mods in den 60ern entlehnt sind. Musik für Zappelphilipps, ein Frontmann, der sich mit seinen Bewegungsabläufen den Leuten vor der Bühne zu verbrüdern scheint, es jedoch ganz offensichtlich genießt, ein gutes Stück über...
The Hives Biografie weiterlesen ...

The Intersphere
The Intersphere
The Intersphere kommt aus Mannheim und hieß mal Hesslers. Als Hesslers hat es The Intersphere zu einiger Berühmtheit gebracht, und war bei 3sat zu sehen. Und das als Rockgruppe, als alternative Rockgruppe, zwar von außerordentlicher handwerklicher Raffinesse, dafür aber so kraft- und druckvoll, dass eigentlich nicht besonders sinnvoll ist, The...
The Intersphere Biografie weiterlesen ...

The Killers
The Killers
The Killers sind eine Rockband aus Las Vegas, was kann man erwarten? Scorpions vielleicht, auf jeden Fall etwas, mit dem man an 200 Tagen im Jahr den Vorplatz einer Ruinenattrappe voll bekommt, mit einem ordentlichen Feuerwerk und für die ganze Familie. Das ist unfair und The Killers sind keine einfache Showband, befinden sich jedoch – und das ist...
The Killers Biografie weiterlesen ...

The Kooks
The Kooks
The Kooks sind eine Hand voll hübscher Bengel, Rockmusikequipment, nett arrangierte Songs, die von einem guten Überblick über die vergangenen 50 Jahre englischer Popmusik zeugen und damit eben genau das, was die britischen Inseln seit einigen Jahren im Überfluss bieten. Sagen die einen. Darauf bestehen viele Musikjournalisten, denen die...
The Kooks Biografie weiterlesen ...

The Last Shadow Puppets
The Last Shadow Puppets
The Last Shadow Puppets ist ein Nebenprojekt Alex Turners, des gefeierten Kopfes der Arctic Monkeys, Jahrgang 1986, seit 2001 im Besitz einer Gitarre. Der junge Mann räumt mit seiner Band ab, was es an Preisen zu holen gibt, wirft etwa alle zwölf Monate ein neues Album auf den Markt und wird daheim in England als Komponist des neuen Jahrtausends...
The Last Shadow Puppets Biografie weiterlesen ...

The Notwist
The Notwist
The Notwist ist eine – inzwischen uralte – Band aus Weilheim, irgendwo in Süddeutschland. Eine von den guten Bands, die in etlichen Genres wildert, ist The Notwist alles, nichts richtig, nichts für Leute, die Beständig- und Gleichförmigkeit von ihrer Lieblingsgruppe fordern, beständig ist nur der Wechsel. Das ist wahres Indie-Wirken: nicht nur...
The Notwist Biografie weiterlesen ...

The Offspring
The Offspring
1984 beschließen Greg „K“ Kriesel und Bryan „Dexter“ Holland von einer High School im Orange County, Kalifornien, eine Punkband zu gründen. Ihr Freund Noodles (Kevin Wasserman) darf Gitarre spielen, weil er schon Alkohol kaufen kann, Dexter singt bei The Offspring, Greg K spielt Bass, gemeinsam gehören sie zu jenen an der Westküste der USA, die den...
The Offspring Biografie weiterlesen ...

The Police
The Police
… und wer versucht, The Police mit den einfachsten Musikgenrevehikeln einzufangen, muss zwangsläufig scheitern. Deswegen machen wir es nur ganz kurz. Punk wird oft genannt (bzw. Postpunk oder New Wave von den ganz Klugen), wenn es um die genrepolitische Eingrenzung des The-Police-Oeuvres geht. Das klingt komisch, ist allerdings sicher nicht ganz...
The Police Biografie weiterlesen ...

The Prodigy
The Prodigy
Was wären die 90er Jahre ohne The Prodigy? Um einiges ärmer, vielleicht auch eine mittelschwere Katastrophe ... Wir gehören nicht zu denen, die zeit- oder musikgeschichtliche Relevanz zu bestimmen versuchen, wissen aber, dass die 90er Jahre das Jahrzehnt waren, in denen elektronische Tanzmusik einen Teil des Mainstreams übernimmt. Und der Mainstream...
The Prodigy Biografie weiterlesen ...

The Raconteurs
The Raconteurs
The Raconteurs ist ein klug zusammengestelltes US-Nationalquartett, eine der vielen, sehr reizvollen Bands, die die Rockmusikfreunde dies- und jenseits des Atlantiks in den vergangenen Jahren beglückt haben und genau das Projekt, das ein Mann von der musikalischen Statur Jack Whites haben muss. Der, das weiß jeder, ist der eine Teil der White...
The Raconteurs Biografie weiterlesen ...

The Rolling Stones
The Rolling Stones
Ja, die Rolling Stones – eine traurige Geschichte. Zumindest für den, der sie kurz porträtieren soll. The Rolling Stones, eherne Denkmäler der Populärkultur, sind einfach zu sorgfältig seziert. Wenn etwas den Ruf als größte Rockband der Erde rechtfertigt, dann das Bemühen der Rolling Stones Fans, alles über die Band, die Mitglieder und weit darüber...
The Rolling Stones Biografie weiterlesen ...

The Streets
The Streets
The Streets ist das Projekt von Mike Skinner aus Birmingham, mal wieder einer dieser blassen Typen von der Insel, vor denen die Studierten in Kompletteuropa einige Jahre mehrheitlich auf die Knie gehen. Die eigenwillige Herangehensweise an den Hip-Hop, der sehr englische Sprechgesang, die Experimentierfreude und recht weite Weg, den The Streets beim...
The Streets Biografie weiterlesen ...

The Strokes
The Strokes
Alle paar Jahre gibt es diese Rockbands, die uns Musikjournalisten als besonders einflussreich und hoffnungsvoll und zukunftsweisend gelten. The Strokes gehören Anfang des Jahrtausends dazu, wobei sie, also die Musiker, die besten Argumente für lang anhaltende Jubelstürme liefern. Zum einen sehen sie aus, als kämen sie aus England, sind aber aus...
The Strokes Biografie weiterlesen ...

The Sunpilots
The Sunpilots
Raj Siva-Rajah, Bob Spencer, Justin Kool und Tom McGirr sind The Sunpilots und haben uns schon viel Freude bereitet. Besonders der Sänger, der Raj, bringt alles mit, was eine harte, progressive Rockband braucht: er ist eine Rampensau, ein vorzüglicher Entertainer, ein Bulle mit Schulterpolstern, der Chef der Manege und besitzt die seltene...
The Sunpilots Biografie weiterlesen ...

The Ting Tings
The Ting Tings
Die Engländer machen ja vieles besser. The Ting Tings sind ein Duo aus Manchester, das Rockmusik macht, Rockmusik mit einer Punkattitüde, gerockte Popmusik, freche Musik zum Mitklatschen, Arschwackeln und Mitsingen. Für sich allein ist das alles ziemlich doof, The Ting Tings schaffen es jedoch, daraus etwas wirklich Feines zu formen. Sie sind...
The Ting Tings Biografie weiterlesen ...

The Verve
The Verve
Geht es The Verve, wird es oft bedeutungsschwer. Die Band kann es hymnisch, sinfonisch, sensibel, aggressiv, klaustrophobisch … für die nicht selten sehr aufwändigen Lieder der Band verheben sich oft jene begeisterten Hörer, die beim Lauschen das Sprechen nicht sein lassen können. Es gibt diese tollen und sehr wichtigen Ranglisten der wichtigsten...
The Verve Biografie weiterlesen ...

The Voice of Germany
The Voice of Germany
Wenn wir von Musikfernsehen reden, gehörte das erste Jahrzehnt des aktuellen Jahrtausends den TV-Castings. In jedem Land Europas und Nordamerikas – und in den meisten anderen Ländern auch – etablieren sich Castingsysteme, in Deutschland ist es vor allen Dingen DSDS, eine ganze Weile konnte Popstars noch mithalten. Nach knapp zehn Jahren sind...
The Voice of Germany Biografie weiterlesen ...

The Wars
The Wars
Mal ganz ehrlich, brauchte es noch eine weitere New-Wave-Band aus Deutschland? Noch eine, die den Krautrock ehrt, den Punk kennt und Joy Division noch im Herzen trägt, nachdem Ian Curtin schon einmal erloschen, vergessen, wiederentdeckt, zum Filmhelden gemacht, von jedem Ochsen verehrt und wieder vergessen wurde? Es kommt immer drauf an, und das...
The Wars Biografie weiterlesen ...

The White Stripes
The White Stripes
The White Stripes sind eine der merkwürdigsten sehr erfolgreichen Bands der letzten Jahre. Jack White und Meg White, sie sind nur zu zweit, machen das, was man vielleicht scheppernden Studentenrock nennt, mit einer selbstbewusst präsentierten Freiheit, wenn es um das Genre der Wahl geht. Indie-Rock hätte man es mal genannt, Garage Rock ist vermutlich...
The White Stripes Biografie weiterlesen ...

The Who
The Who
Wo immer über Mods, die Geschichte englischer Rockmusik, britische Invasionen und ähnliches parliert wird, taucht unweigerlich irgendwann The Who auf. Das ist eine Band, die unter Experten einen ähnlich herausgehobene Stellung wie die Stones und dergleichen, also wegweisende Arbeiten in den 60er und 70er Jahren eingespielt hat, allerdings ohne...
The Who Biografie weiterlesen ...

The-Blue-Van
The-Blue-Van
Seltsamer Name, großartige Band: The Blue Van aus Brønderslev im Norden von Dänemark. Wer Skandinavier mag, die durch Europa rocken, um Studentinnen zu klauen, und nur deswegen, der mag auch The Blue Van. Die Band spielt Lieder zum Mitschmettern, die sich großzügig in allen Jahrzehnten bedienen, in denen mal Rockmusik gespielt wurde, überwiegend wühlt...
The-Blue-Van Biografie weiterlesen ...

Thomas D
Thomas D
Fanta-4-Mitglied, Labelgründer, Kommunenbewohner, Peta-Aktivist, Solokünstler, supererfolgreicher Plattenverkäufer, begeisterter Kollaborateur, Hobbyschauspieler, Friseur, Deutschlandreisender, Exfreund von Jenny Elvers, Fitnessvideobotschafter und für einige Fans ein großer Philosoph: Thomas D. Wir haben es hier mit einem der Guten zu tun,...
Thomas D Biografie weiterlesen ...

Thomas Godoj
Thomas Godoj
Thomas Godoj, Thomas Godoj, Thoma … 2008 ist Thomas Godoj für sehr viele Fernsehjunkies in Deutschland natürlich ein Superstar, ein Mann, dessen Name man einfach kennen muss, der eine schwierige Vergangenheit hinter und eine große Zukunft vor sich hat, der eine neue Epoche des erfolgreichen deutschen Superstars einleiten soll und sonst und...
Thomas Godoj Biografie weiterlesen ...

Tiemo Hauer
Tiemo Hauer
2010 ist das Jahr der Talente. Es gibt plötzlich in etlichen Sportarten junge, aufstrebende Kerle und Weiber, die es den arrivierten Kräften sehr schwer machen, sich zu halten – und in der Musik sieht das nicht anders aus. Talente, wo man nur hinschaut, und eines der besonders interessanten ist ganz sicher Tiemo Hauer.   Der ist 2010...
Tiemo Hauer Biografie weiterlesen ...

Tiësto
Tiësto
Tiësto ist der Beweis dafür, dass es doch so etwas wie Parallelgesellschaften gibt. Wer nicht beleckt ist in elektronischer Tanzmusik, dem kann der Künstlername des holländischen DJs schon einmal durchgegangen sein, Auszüge seiner Musik werden die meisten indes bereits gehört, vielleicht sogar als störend empfunden haben. Dafür gibt es inzwischen...
Tiësto Biografie weiterlesen ...

Tillmann
Tillmann
Bei Tillmann heißt keiner Tillmann, sondern Kiemle, Kandler und Hermanski, mit Vornamen Thomas, Dieter und Nils. Mit Spitznamen Tom, Sam und – äh – Nils. Oder so ähnlich. Die drei kommen aus Augsburg (und ein bisserl auch München) und machen Rock und Pop. Deutschsprachig.   Und Tillmann knallt in dein Leben. Ursprünglich sind es ja Tom,...
Tillmann Biografie weiterlesen ...

Tim Fischer
Tim Fischer
Tim Fischer ist ein komischer Mensch – schreibt Georg Kreisler. Und der weiß das, der arbeitet mit Tim Fischer gemeinsam an dem Musical „Adam Schaf hat Angst“ und sitzt mit ihm in Talkshows. Tim Fischer ist ein großartiger Chansonnier, ein Sänger, der seit mehr als 20 Jahren Live-Programme auf die Beine stellt, die viel zu schade sind, um sie...
Tim Fischer Biografie weiterlesen ...

Timbaland
Timbaland
Timbaland ist ein Beispiel für eine Neuerung, die das Hip-Hop-Game in die Welt der Popmusik getragen hat: der Produzent wird zum Star. Natürlich gibt es das bereits eine Weile: George Martin, Phil Spector, Clive Davis, Frank Farian sind Beispiele für Produzenten, die auf ihre Art international große Bekanntheit erlangen. Auch die ganzen Onkels, die...
Timbaland Biografie weiterlesen ...

Timo Breker
Timo Breker
Nur ganz kurz: wir wissen nicht viel über ihn, es finden sich nicht gerade viele O-Töne und Artikel, nicht einmal Musik kennen wir viel von ihm, als Timo Breker im Sommer 2009 seine erste EP „Learn & Wait“ veröffentlicht. Gut, ein bisschen gibt es schon: Timo Breker ist ein junger Hamburger, der als Kind zum Musiker geworden ist, weil er krank …...
Timo Breker Biografie weiterlesen ...

Tina Turner
Tina Turner
Anna Mae Bullock, weltberühmt als Tina Turner, kommt im November 1939 in Nutbush, Tennessee, zur Welt. Sie ist länger im Geschäft als die meisten ihrer aktiven Kollegen, als Königin des Rock & Roll, wie nicht wenige sagen, vielfach mit Grammys und allerlei anderen Ehrungen dekoriert, wird ihr Leben bereits Anfang der 90er Jahre in „Tina –...
Tina Turner Biografie weiterlesen ...

Tindersticks
Tindersticks
Tindersticks ist die vielleicht britischste aller Bands, ein Haufen in die zweite Hälfte der 60er hineingeborene Anzugträger (und exzellente Musiker) um Stuart A. Staples, eine der wundervollsten, die Luft abschnürenden Stimmen des Indierock.   Die Tindersticks heißen um 1990 noch Asphalt Ribbons und bespielen Nottingham und Umgebung....
Tindersticks Biografie weiterlesen ...

Tito & Tarantula
Tito & Tarantula
Tito & Tarantula ist die Gruppe, die als Titty Twister Band im Film „From Dusk Till Dawn“ auftritt, „After Dark“ spielt und damit in den späten 90ern zum Pflichtprogramm auf europäischen Rockfestivals wird. Humberto „Tito“ Larriva ist der markante Kopf der Gruppe, gemeinsam mit dem Gitarristen Peter Atanasoff und weiteren Freunden tritt er seit...
Tito & Tarantula Biografie weiterlesen ...

Tobias Preisig
Tobias Preisig
… und dann gibt es noch so Typen, die haben irgendwie alles. Zumindest scheint denen eine Menge einfach so zu gelingen, was sie dafür investieren, sieht man ja von außen so schlecht. Tobias Preisig ist Violinist. Sein Fach bringt immer wieder große Stars hervor, raketenschnelle Teufelsgeiger, Schunkelgeiger für glückselige Massenveranstaltungen,...
Tobias Preisig Biografie weiterlesen ...

Tocotronic
Tocotronic
Woran misst man Bedeutung? Bei wikipedia gibt es für jedes Mitglied von Tocotronic einen eigenen Eintrag, da liest man dann von den Soloprojekten von Arne Zank, Jan Müller, Dirk von Lowtzow und Rick McPhail. Man kann aber auch auf der offiziellen Internetpräsenz von den Soloprojekten der vier lesen. Tocotronic scheint so klar, dass sich alles ins...
Tocotronic Biografie weiterlesen ...

Tokio Hotel
Tokio Hotel
Die Jungs von Tokio Hotel sind allesamt in der im Untergang begriffenen DDR zur Welt gekommen, aufgewachsen in der dem Westen zugewandten Zone – und zurechtgemacht vom Musikbranchenriesen Sony BMG. Damit handelt es sich bei Tokio Hotel um das neue, das wahre, das erfolgreiche Gesicht Deutschlands, ob wir wollen oder nicht. Und für die Kritiker alle...
Tokio Hotel Biografie weiterlesen ...

Tom Hugo
Tom Hugo
Tom Hugo ist Norweger, ein Norweger in Hamburg. Der Liedermacher, der ungemein gut aussehende, blonde Liedermacher, ist im Sommer 2007 in die norddeutsche Stadt gezogen, um erfolgreich zu sein, wie man das nur in Hamburg (Reeperbahn, The Beatles, HSV etc.) sein kann. Und vielleicht ist kein Zufall, dass Tom Hugo als Norweger Ende 2009, a-ha nimmt die...
Tom Hugo Biografie weiterlesen ...

Tom Jones
Tom Jones
Tom Jones ist der Tiger. Es gibt etliche Bands mit Tiger im Namen, Sportler, die sich den Spitznamen Tiger selbst geben – alles Blödsinn. Tom Jones ist der Tiger. Die erste ganz große Zeit hat der walisische Sohn eines Bergmannes Mitte der 60er bis Anfang der 70er Jahre. Es ist die Zeit der Fernsehshows, Entertainer und Casino-Auftritte, der...
Tom Jones Biografie weiterlesen ...

Tomte
Tomte
Tomte kommt aus Hemmoor und Hemmoor ist eine Samtgemeinde zwischen Schuppenfeld, Ziegelkamp, Herrlichkeit und – äh – Osten im Landkreis Cuxhaven. Die Bürger dort kommen schnell zur Elbe, können Halligen gucken, haben Seen und Wälder, nur Berge nicht, und im Italienurlaub erzählen sie, sie kämen aus Hamburg. Ganz falsch ist das nicht. Thees Uhlmann...
Tomte Biografie weiterlesen ...

Toni Braxton
Toni Braxton
Und noch eine Sängerin, die zu den erfolgreichsten der ganzen Welt gehört (zumindest zu denen, die einem richtige Probleme bereiten können, wenn man ihre Stimme nicht mag): Toni Michelle Braxton ist auch eine von den Künstlerin, die kaum stehen konnten und bereits auf der Bühne standen – gehört allerdings nicht zu jenen, die als Teenies bereits...
Toni Braxton Biografie weiterlesen ...

Tony D
Tony D
Tony D ist der Punk im Hause Aggro. Das Hip-Hop-Label aus Berlin, Schrecken aller Mittelstufenpädagogen, hat sich phänomenal aufgestellt – und der Tony, ursprünglich Mohamed Ayad, D steht für Damager, steht für Berliner Crunk. Der Mann pflegt seinen Ruf als Wahnsinniger, als Axt im Wörterwald und dort, wo seine Veröffentlichungen besprochen...
Tony D Biografie weiterlesen ...

Tool
Tool
Je nachdem, welchen Weisheitsgrad man im Erkennen von Popmusikgenres erlangt hat (und natürlich wie alt man ist), darf man Tool noch Alternative nennen oder schon Progressive Metal – Alternative Metal ist feige. 1990 gegründet, setzt sich die Band in Los Angeles aus Leuten zusammen, die zum Teil lieber was mit Film machen wollen. Tool wirft alle paar...
Tool Biografie weiterlesen ...

Torpedo Boyz
Torpedo Boyz
Die Torpedo Boyz kommen aus Berlin und Tokyo, schmeißen zusammen, was ihnen passt – und sie rocken. Angeblich geht das Projekt auf eine Frickelviertelstunde von Kentastic und Rollin Hand zurück, zwei DJs, die erst durch einen Zufall feststellen, dass sie gut miteinander können, arbeiten mindestens und albern sein zum Beispiel. „Gimme The Bassline“...
Torpedo Boyz Biografie weiterlesen ...

Tracy Chapman
Tracy Chapman
Gewöhnlich spielen berühmte Musiker auf Benefiz- und Charity-Veranstaltungen, um ihre Popularität dazu zu nutzen, etwas Gutes zu bewegen, etwas zurückzugeben o.ä. – für Tracy Chapman ist der Auftritt im Wembley-Stadion 1988 anlässlich des 70sten Geburtstages des in Südafrika inhaftierten Nelson Mandela der Anfang einer gigantischen Karriere. Der...
Tracy Chapman Biografie weiterlesen ...

Trashmonkeys
Trashmonkeys
Man kann richtig sentimental werden, hört man sich die Trashmonkeys an: die machen Musik, die den Dunst der Kneipen atmet, in denen die Musiker nebenbei arbeiten, ein herrlich klares, schnelles, aufgeregtes Projekt, das unbändige Freude an Rockmusik vermittelt und nichts Kalkuliertes an sich zu haben scheint. Und dann, das ist das allerbeste, kommen...
Trashmonkeys Biografie weiterlesen ...

Travis
Travis
Die gibt es ja auch noch – diese viel zu sympathische Band aus Glasgow, Travis, die, es ist nicht lange her, zu den hoffnungsvollen Größen Großbritanniens gehört, die Multiplatin-Alben einspielt, dann jedoch rasch von der Hype-Industrie der Insel fast in die Vergessenheit gespielt wird, weil die Musiker eine Pause einlegen, nicht ganz so...
Travis Biografie weiterlesen ...

Tricky
Tricky
Tricky gehört zu den Typen aus The Wild Bunch in Bristol, dieser Ansammlung junger Künstler, die ab den 80ern Musik machen, aus der unter anderem Massive Attack hervorgeht und deren Musikstil in den 90ern dann als Trip-Hop berühmt wird. Heute gilt die Zeit des Trip-Hop längst als gegessen. Ohnehin eher ein Epochenbegriff als ein irgendwie...
Tricky Biografie weiterlesen ...

Tupac Shakur
Tupac Shakur
Tupac Shakur ist eine Legende des Hip-Hop, einer von den Typen, die mit ihrem Tod zu Ikonen werden. Der Mann hat sich in das Kollektive Gedächtnis einer kompletten Generation gebrannt – naja, das ist übertrieben. Bei 2Pac (Túpac Amaru ist der letzte Herrscher des Inkareiches) spaltet sich unsere Gesellschaft in einen großen Teil der Unwissenden und...
Tupac Shakur Biografie weiterlesen ...

Suche
Top News
facebook
Newsletter
Nichts mehr verpassen und alle TOP News per Mail erhalten. Einfach E-Mail Adresse eingeben:
Stars im Porträt
we say yes
Surfmusik.de bietet eine umfangreiche Sammlung an Web-Radios.
Du bist hier: MP3 Musik > Musiker Star Porträts > t
@ ELIXIC.de - Michael Ittner     Über uns        Impressum        AGB        Kontakt        Mediadaten        Presse