ELIXIC on Facebook    ELIXIC on Twitter
 Musik Portal - ELIXIC Startseite   NEUE SONGS       LEXIKON       BIOS       ELIXIC.TV
POP   DANCE   ELECTRO   HIPHOP-RNB   ROCK   JAZZ   FOLK
Musik Mp3 Portal Elixic

The Sunpilots
The Sunpilots Foto © by The Sunpilots

 The Sunpilots 

 Zum Thema
Alle News zu The Sunpilots

 Fotos
The Sunpilots Bild 5037  
 Alle Fotos und Bilder von The Sunpilots
 Downloads

Raj Siva-Rajah, Bob Spencer, Justin Kool und Tom McGirr sind The Sunpilots und haben uns schon viel Freude bereitet. Besonders der Sänger, der Raj, bringt alles mit, was eine harte, progressive Rockband braucht: er ist eine Rampensau, ein vorzüglicher Entertainer, ein Bulle mit Schulterpolstern, der Chef der Manege und besitzt die seltene Fähigkeit, allein durch Willenskraft und Testosteron ein brandenburgisches Rübenfeld von einer Range zu beackern.

 

Als er noch klein war, spielte er daheim brav die karnatische Musik aus der Heimat seiner Mutter und in der Schule stellte er Rockbands zusammen, ebendiesen Spagat scheint er irgendwie verinnerlicht und perfektioniert zu haben. 2006 zog er von seiner Heimatstadt Brisbane nach Sydney, gründete The Sunpilots, spielte eine erste EP ein, bekam das Feedback, das es bei guten Bands in Australien dann einfach immer gibt, wurde im Radio gespielt, bekam Preise …

 

… und schob mal gleich das Debütalbum hinterher. Die Arbeit an „Living Receiver“ begann Anfang 2007, stockte dann aber, The Sunpilots mussten erst einmal Geld einspielen und tourten. Wann immer sie was veröffentlichten, wurde ihnen das daheim aus den Fingern gerissen, „Spotlight In The Sun“ beispielsweise war Anfang 2008 ein richtiger Hit in Australien und als das Album irgendwann im selben Jahr fertig und veröffentlicht wurde, konnten sich The Sunpilots vor Lob kaum retten. Vollkommen zu Recht, wohlgemerkt.

 

Aber wie sieht es hinter dem großen Meer aus? Man probierte sich in Kanada und im Westen der USA, wurde überall mit Applaus verabschiedet. Raj brauchte neue Ziele. Rocklegenden der 60er und 70er waren die Vorbilder, die Idee vom berühmtberüchtigten Konzeptalbum war der Funke, die große Spielfreude und der bandeigene Organismus die Lunte eines neuen Fanals. Hat ein Fanal eine Lunte? Niemals? Egal. Ihr wisst bescheid.

 

The Sunpilots wollten Großes und hatten erfahren, dass es ihnen durchaus zugetraut wird. Nun waren sie wieder dran. Sie gingen nach Berlin. „King Of The Sugarcoated Tongues“ ist der Name eines Epos, eines magischen Projektes, dessen Fertigstellung (wie jene jeden großen Werkes) die Künstlerseele belastend zu früh angekündigt und dann verschoben wurde und das Ergebnis wurde im beginnenden Frühjahr peu à peu, also Kapitel für Kapitel (beispielsweise bei Elixic) als Gratisdownload verschenkt und dann Ende April 2012 komplett veröffentlicht.

 

Sollte dir The Sunpilots kein Begriff gewesen sein, bevor du diesen Artikel last, liegt das an uns. Die Musiker haben ihren Job getan.


Suche
ANZEIGE
The Sunpilots
facebook
Newsletter
Nichts mehr verpassen und alle TOP News per Mail erhalten. Einfach E-Mail Adresse eingeben:
we say yes
Surfmusik.de bietet eine umfangreiche Sammlung an Web-Radios.
Du bist hier: MP3 Musik > Musiker Star Porträts > The Sunpilots
  Impressum        AGB        Kontakt        Mediadaten        Presse